Emil Fischer

Aus FotografenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Photograph

Lebensdaten

(Plovdiv 29.12.1873 - 09.05.1965 Hermannstadt/Sibiu/Rumänien)

Werdegang

Halbbruder von Josef Fischer

1887-91 Lehre bei Gustav Waber in Bukarest

1891-97 Gehilfe bei Carl Muschalek in Kronstadt

1897 Übernahme des Ateliers von Camilla Asboth in Hermannstadt

1903 Meisterkurs in München

1904 und 1920 jeweils Hofphotograph, auch Verleger von Postkarten etc.

Literatur

Photographische Rundschau und Mitteilungen, Zeitschrift für Freunde der Photographie, herausgegeben von Chemiker Paul Hanneke, Berlin, Prof. Dr. Luther, Dresden, und F. Matthies-Masuren, Halle a. S., 51. Jahrgang, Photographische Verlagsgesellschaft, Halle a. S. 1914, Heft 7

Konrad Klein: "Foto-Ethnologen. Theodor Glatz und die frühe ethnografische Fotografie in Siebenbürgen", in Zeitschrift: "Fotogeschichte Heft 103", Marburg 2007, Jonas Verlag, S.23-45

Adrian-Silvan Ionescu: "Fotografie und Folklore. Zur Ethnofotografie im Rumänien des 19. Jahrhunderts", in Zeitschrift: "Fotogeschichte Heft 103", Marburg 2007, Jonas Verlag, S.47-60

Zeitschrift: "PhotoResearcher, No. 14/2010", Wien 2010, ISSN: 0958-2606

Konrad Klein, Christian Lindhorst (Hrsg.): Jenseits des Verschwindens. Aus dem fotografischen Nachlass der Gebrüder Fischer, Hermannstadt/Sibiu", Hermannstadt/Bonn 2012, Schiller Verlag, ISBN 9783941271913

Quelle

Prof. Dr. Rolf Sachsse, HBK Saar