Ella Bergmann-Michel

Aus FotografenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Graphikerin, Photographin und Filmemacherin

Lebensdaten

(Paderborn 1895 - 1971 Vockenhausen)

Werdegang

1915-18 Studium an der Kunstgewerbeschule Weimar

1919 Heirat mit Walter Michel und Zusammenarbeit als Werbeagentur, dabei zahlreiche Photographien und Photomontagen

1930-33 Produktion experimenteller Filme

nach 1933 keine öffentliche Tätigkeit mehr

nach 1945 Weiterarbeit als Graphikerin und Malerin

Archiv

privat

Publikationen

Eigenständige Publikationen, Monographien

Retrospektive Fotografie 7 - Ella Bergmann-Michel, Edition Marzona, Düsseldorf 1986, ISBN 3-921420-28-8

Ausst.-Kat. Ella Bergmann-Michel, Sprengel-Museum, Hannover 1990

Anneli Duscha, Ella Bergmann-Michel - Fotografien und Filme 1927-1935, hg. von Ute Eskildsen, Steidl Verlag, Göttingen 2005

Bild- und Textbeiträge

Deutsche Fotografie. Macht eines Mediums 1870-1970. Hg. von der Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland, Bonn, in Zusammenarbeit mit Klaus Honnef, Rolf Sachsse und Karin Thomas. Bonn 1997

Kunstmuseum Wolfsburg/Dietmar Siegert (Hg.), Real / SurReal - Meisterwerke der Avantgarde-Fotografie, Das Neue Sehen 1920-1950 - Sammlung Siegert, Ausstellungskatalog Kunstmuseum Wolfsburg und Max-Ernst-Museum Brühl, Wienand Verlag, Köln 2015, ISBN 978-3-86832-233-0

Zeitungen, Zeitschriften

Quelle

Ausst.-Kat. Ella Bergmann-Michel, Sprengel-Museum, Hannover 1990

Weitere Informationen

Ella Bergmann-Michel in Wikipedia