Edouard Mauche

Aus FotografenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Photograph

Lebensdaten

(nicht bekannt)

Werdegang

„Edouard Mauche ist der mutmaßliche Autor von 30 Romansichten, die zwischen 1850 und 1855 aufgenommen sind und einen Stempel mit folgendem Wortlaut tragen: »Edouard Mauche et Cie — Rue du Corso 174 — Rome<<.

Da die Bezeichnung >>Photograph<< fehlt, ist nicht mit Sicherheit zu sagen, ob diese Aufnahmen von Mauche selbst gemacht sind oder von einem anderen Photographen, der seine Arbeiten in Mauche’s Laden verkaufte.

In jedem Fall haben diese Bilder nicht nur dokumentarischen Wert, sie zeugen auch von den Fähigkeiten eines Meisterphotographen.“ [1]

Literatur

Rom in frühen Photographien 1846-1878 aus römischen und dänischen Sammlungen, Ausst.-Katalog Museum Ludwig, Köln, Verlag Schirmer/Mosel, München 1978, ISBN 3-921375-25-8

Quelle

  1. Zitiert aus: Rom in frühen Photographien 1846-1878 aus römischen und dänischen Sammlungen, Ausst.-Katalog Museum Ludwig, Köln, Verlag Schirmer/Mosel, München 1978