Claude Dityvon

Aus FotografenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Photograph

Lebensdaten

(La Rochelle/F 12.03.1937 - 03.06.2008 Paris)

Werdegang

eigentlich: Claude Raimond Dit Yvon

seit 1962 in Paris

autodidaktische Aneignung der Photographie

1968 Zyklus über die Pariser Studentenunruhen

1972 Mitbegründer der Agentur Viva (aufgegeben 1985)

auch Filmarbeit

„Großer Einzelgänger innerhalb der zeitgenössischen französischen Kamerakunst.

Bilder vom Mai '68, Street Photography, subtil gesehene Alltagsszenen in Schwarzweiß“ [1]

Literatur

Hans-Michael Koetzle (Hg.), Das Lexikon der Fotografen 1900 bis heute, Droemersche Verlagsanstalt Th. Knaur Nachf., München o. J. (2002), ISBN 3-426-66479-8

Quelle

  1. Zitat aus: Hans-Michael Koetzle (Hg.), Das Lexikon der Fotografen 1900 bis heute, Droemersche Verlagsanstalt Th. Knaur Nachf., München o. J. (2002), ISBN 3-426-66479-8

Weitergehende Informationen

http://fr.wikipedia.org/wiki/Claude_Dityvon