Charles Krebser

Aus FotografenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ingenieur, Amateur

Lebensdaten

(Zürich 1885 - 1967 Zürich)

Werdegang

1901-05 Mechanikerlehre bei Oerlikon, 1906-08 Ingenieurstudium, 1912-14 Aufbau von Kraftwerken in Indien, 1917-25 in mehreren Kraftwerken der Schweiz, 1925-38 Maschinenmeister bei den Aluminiumwerken, 1939-45 Direktor des Elektrizitätswerks in Bramois, 1946-47 mehrere Patente auf Kühlverfahren; Photographie seit der indischen Zeit als Amateur mit ethnologischen Interessen

Literatur

Schweizerische Stiftung für die Photographie (Hg.), Photographie in der Schweiz von 1840 bis heute, Bern 1992, S.310-362.

Quelle

Prof. Dr. Rolf Sachsse, HBK Saar