Charles Compère

Aus FotografenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Photograph

Lebensdaten

(Hamburg 1935 - )

Werdegang

Geburtsname: Karl-Heinz Compère

1952-55 Lehre bei Walter Boje in Hamburg

1955-69 Photograph im Entwicklungslabor der Agfa AG bei Walter Boje in Leverkusen (zusammen mit Walter Sack, Herbert Meißner, Gerd Körner, Paul de Prinz, Harald Blondiau u.a.)

1965 Meisterprüfung

ab 1971 eigenes Studio in Leverkusen

seit 1982 Mitglied der GDL, 1986-91 im Vorstand

1984-2001 Lehrbeauftragter GH Wuppertal

ab 1987 dort Honorarprofessor

Publikationen

Revolution im Unsichtbaren, Festschrift der Bayer AG Leverkusen zum hundertjährigen Firmenjubiläum, versehen mit einem Essay von Friedrich Sieburg, Farbaufnahmen von Rudi Angenendt, Horst H. Baumann, Heinz Bitter, Walter Boje, Fritz Brill, Karl-Heinz Compère, Peter Cornelius, Werner Curth, Hein Engelskirchen, Andreas Feininger, Fritz Fenzl, Erwin Fieger, Alfons Kemmerich und Kurt Kraft; Econ-Verlag GmbH, Düsseldorf/Wien 1963

photokina 1963, Bilder und Texte, Redaktion: L. Fritz Gruber, Texte Hans Geifes, Messe- und Ausstellungs GmbH, Köln 1963 Photokina 1963. Photo- und Kino-Ausstellung Köln 1963, 16.-24. März. [Umschlagtitel: Bilder und Texte. 2 [2. Bd.]]. International Photo and cine exhibition Cologne 1963, 16th - 24th March. Pictures and comments. Exposition internationale de la photographie et du cinéma Cologne 1963, 16-24 mars. Images et textes.

Das deutsche Lichtbild. Jahresschau 1974. Hg. von Wolf Strache und Otto Steinert.

Volker Wachs, Foto-Trophäen, Das Beste aus 50 Jahren Photoblätter (1924 bis 1978), hg. von der Redaktion der Zeitschrift Photoblätter der Agfa-AG, Fotos von Adamez, Prof., Toni Angermayer, Heinz Auer, C. H. Bauer, Bamberg, Ernst Baumann, Bad Reichenhall, Franz Baumeister, Traunstein, E. Börner, Berlin, O. Borowsky, Berlin, L. Brockmeyer, Darmstadt, Marlise Brunne, Charlottenburg, Albert Buchholz, Berlin, Charles Compère, Herbert Daub, Derenbach-Vollert, Honnef, W. Eifler, Berlin, E. Engel, Bozen, Mario von Bucovich, Heinz Finke, Konstanz, Karl Frank, Max Göllner, Frankfurt/M., Ewald Haase, New York, Hammesfahr, Berlin, Ludwig Hobuss, Berlin, Gertrud Hesse, E. O. Hoppé, W. Imme, A. und M. Jakobs, Berlin, Ernst Joßmann, Berlin, Karnitschnigg, Graz, Renate Keller, Ralf Kircher, Berlin, Victor Klages, Berlin, G. Kohl, Berlin, Helmut Krause-Wellenberg, Stuttgart, Gerd Krauskopf, Reinhard Krauß, Karl Krüger, Joh. Lampe, Reichenberg, A. Lippmann, Harald Mante, Fritz Markworth, Elberfeld, Alice Matzdorf, Berlin, Herbert Meißner, Ludwig Meyer, Kaiserslautern, Ursula und Wolfgang Michaels, Hamburg, Willi Moegle, Stuttgart, Moholy-Nagy, Laszlo, Berlin, Reinhard Mohr, Karl Müller,Freiburg, Petertil, Dr., Willy Pragher, Hans Retzlaff, Berlin, Hans Robertson, Berlin, Karl Ruppert, Joachim Sändig, Prof. H. Schieberth, Berlin/Wien, Ernst Schneider, Berlin, H. Schüler,Schlotheim, Adolf Stiller, Berlin, K. Streer, Dauba, Werner Stuhler, Lindau, A Vennemann, Berlin, Ludwig Weber, Ludwigshafen, L. v. Wedel Tarlow, Berlin, Herbert Winder, J. Wolf, Köln, Willi Zell, Hans Zerbes, Mönchengladbach u.a., Umschau Verlag o.J. (1978)

Ausst.Kat. Aspekte zeitgenössischer Fotografie in Deutschland, Coburg 1989

Ausst.Kat. Fotofuture, Nürnberg 1994

Michael Koetzle: "Twen. Revision einer Legende", München 1995

BFF Jahrbuch 1995, Stuttgart 1995

Rainer K. Wick (Hrsg.): "Blickwinkel - Sichtweisen : fünf Fotografen", Wuppertal 2002, ISBN 3-932286-03-0

Quelle

Prof. Dr. Rolf Sachsse, HBK Saar

Weiterführende Informationen