Carl Kesselhuth

Aus FotografenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Carl Kesselhuth (* um 1843; † nach 1907 in Hildesheim?), Fotograf in Hildesheim 1865 – 1907.

Werdegang

  • Lehre beim königlich hannoverschen Hoffotografen Georg Heyer in Osnabrück.
  • Macht sich 1865 in Hildesheim, Almsstraße 31 selbstständig.
  • 1894–1909 Vorstandsmitglied im Deutschen Photographen-Verein.
  • 1907 Verkauf seines Ateliers an den in Hannover ansässigen Fotografen Alexander Möhlen.

Ateliers

  • Hildesheim, Almsstraße 31 (1865)
  • Hildesheim, Kaiserstraße 44/Ecke Osterstraße

Auszeichnungen

  • 1878 prämiert auf der Hannoverschen Gewerbe-Ausstellung.[1]
  • 1881 prämiert auf Gewerbe-Ausstellung zu Braunschweig teil.
  • 1901 prämiiert mit der bronzenen Staatsmedaille für „Porträt und Landschaft“ auf der Ausstellung des Deutschen Photographen-Vereins.

Fotos

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Allgemeine Gewerbe-Ausstellung der Provinz Hannover für das Jahr 1878, 189.