Boris Ignatowitsch

Aus FotografenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Photograph

Lebensdaten

(Lutsk/Ukraine 04.04.1889 – 04.04.1976 Moskau)

Werdegang

vollständig: Boris Wsewolodowitsch Ignatowitsch

„Pionier der Fotoreportage im Russland zwischen den (beiden Welt-)Kriegen

bedeutender Vertreter einer berichtenden Fotografie im Geist der Avantgarde (Neues Sehen)“ [1]

Publikationen

Boris Ignatowitsch - Pionier sowjetischer Photographie, Ausst.-Katalog Galerie Alex Lachmann, Köln o. J. (1993)

Hans-Michael Koetzle (Hg.), Das Lexikon der Fotografen 1900 bis heute, Droemersche Verlagsanstalt Th. Knaur Nachf., München o. J. (2002), ISBN 3-426-66479-8

Quelle

  1. Zitiert aus: Hans-Michael Koetzle (Hg.), Das Lexikon der Fotografen 1900 bis heute, Droemersche Verlagsanstalt Th. Knaur Nachf., München o. J. (2002), ISBN 3-426-66479-8