Benjamin Abbot

Aus FotografenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Photograph

Lebensdaten

nicht bekannt

Werdegang

Photograph des frühen 19. Jh. in England

bekannt ist lediglich eine frühe Wachspapierstudie „Ickleford, Hertfordshire“, die 1856 in der Ausstellung der Norwich Photographie Society gezeigt wurde

bisher sind substantielle Hinweise auf seine Identität nicht bekannt; möglicherweise – trotz der etwas unterschiedlichen Schreibweise - identisch mit Benjamin Abbott of Hitchin (1973 – 1870), einem Quäker, der mit dem Wissenschaftler Michael Faraday befreundet war (Hitchin ist nur 1 Meile von Ickleford entfernt.

Ausstellungen

1856, Norwich, Photographic Society

Literatur

Roger Taylor (Hg.), Impressed Photographs from Paper Negatives, 1840-1860, Ausstellungskatalog Metropolitan Museum of Art, New York, National Gallery of Art, Washington sowie Yale University Press, New Haven and London, New York 2007, ISBN 978-1-58839-225-1

Quelle

Roger Taylor (Hg.), Impressed Photographs from Paper Negatives, 1840-1860, Ausstellungskatalog Metropolitan Museum of Art, New York, National Gallery of Art, Washington sowie Yale University Press, New Haven and London, New York 2007, ISBN 978-1-58839-225-1