Bedford Lemere

Aus FotografenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fotograf

Lebensdaten

(Maldon / Essex / GB 1839-1911)

Werdegang

Gründer eines auf Architektur spezialisierten Fotostudios in London

Mitarbeit des Sohnes Henry Bedford Lemere und später Übernahme der Firma durch diesen

Fortbestand der Firma bis nach dem Zweiten Weltkrieg

"Bedford Lemere and his son Harry Bedford Lemere are the most outstanding English architectural photographers of the nineteenth century by virtue of sheer scale and duration of their quality output" [1]

Literatur

John Hannavy: "Encyclopedia of Nineteenth-Century Photography", New York 2008, Routledge (2 Bände), ISBN 978-0-415-97235-2

Ludger Derenthal und Christine Kühn (Hg.), Ein neuer Blick, Architekturfotografie aus den Staatlichen Museen zu Berlin, Katalog anlässlich der Ausstellung der Sammlung Fotografie der Kunstbibliothek im Museum für Fotografie, Ernst Wasmuth Verlag, Tübingen 2010, ISBN 987-3-8030-0704-9

Nicholas Cooper: "Photography of Bedford Lemere & Co: An Age of Confidence", 2011, English Heritage

Quelle

  1. Zitiert aus: John Hannavy: "Encyclopedia of Nineteenth-Century Photography", New York 2008, Routledge (2 Bände), ISBN 978-0-415-97235-2

Weiterführende Informationen

Eintrag bei Wikipedia zu Bedford Lemere & Co