August Antholz

Aus FotografenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Villa Vollmer, H.E.A. Antholz Bremen ca. 1910

Heinrich Eduard August (H.E.A.) Antholz (* 12. Mai 1861; † nach 1936 in Bremen?), Fotograf in Bremen ab 1891.

Werdegang

  • August Antholz hat bei Edmund Risse in Bad Ems gelernt.
  • Er hatte von 1892 bis mindestens 1910 ein Fotoatelier in Bremen und zeitweise auch Filialgeschäfte.

Ateliers

  • Bremen, Lindenstr. 2 (ab 1892)
  • Bremen, Herdentorstweg 3/4 (Filiale 1907–1910)
  • Oldenburg, Innerer Damm 12 (Filiale 1898–1900)

Auszeichnungen

  • Prämiert: Lübeck (1896) Trier (1896) Hannover (1897).
  • Ehrenvolle Anerkennung: Magdeburg (1898), Hamburg (1899).

Literatur

  • Harald Goergens, Alfred Löhr, Bilder für alle. Bremer Photographie im 19. Jahrhundert. Bremen: Bremer Landesmuseum für Kunst- und Kulturgeschichte (Focke-Museum) 1985, S. 105.
  • Biografie anlässlich seines 75. Geburtstags. In: Nachrichtenblatt für das Photographenhandwerk. Band 43 (1936), S. 150 (6. Mai 1936).

Fotos