Anna Riwkin

Aus FotografenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Photographin

Lebensdaten

nicht bekannt

Werdegang

verh. Brick (?)

Photostudio in Stockholm (1940-42 Lehrerin von Ellen Dahlberg)

Literatur

Berliner Illustrirte Zeitung Nr. 10 vom 12.03.1933, S. 332 (In den Kleidern ihrer Ahnen - Kostümfest im Stadthaus von Stockholm, 4 Aufn.)

Norman Hall/Basil Burton (Hg.), Internationales Jahrbuch der Fotografie 1956, Verlag Photography Magazine, London 1955

Internationales Jahrbuch der Fotografie 1957, hg. von Norman Hall und Basil Burton, mit Fotos von Robert Doisneau, Alfred Eisenstaedt, Bert Hardy, Toni Schneiders, Rolf Winquist u.v.a., Originaltitel der engl. Ausgabe „Photography Year Book“, „Photography“ Magazine, London 1956

Internationales Jahrbuch der Fotografie 1958, hg. von Norman Hall und Basil Burton, Fotos von Edouard Boubat, John Bryson, Mario de Biasi, Hans Hammarskiöld, Kurt Hutton, Max Scheler, Gotthard Schuh u.v.a., Originaltitel der engl. Ausgabe „Photography Year Book“, „Photography“ Magazine, London 1957

Internationales Jahrbuch der Fotografie 1965, mit Bildbeiträgen von Ken Heyman, Yoichi Midorikawa, Hans Silvester, Anna Riwkin, Frerd Mayer, Jacques Blot, Karel Hajek, H. J. P. Arnold u.v.a., herausgegeben von Ian James, engl. Originaltitel: „Photography Year Book“, Fountain Press, London 1964

Quelle

Prof. Dr. Rolf Sachsse, HBK Saar (s. Ellen Dahlberg)