Alix Cléo Roubaud

Aus FotografenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Schriftstellerin, Fotografin

Lebensdaten

( Mexiko 23.01.1952 - 28.01.1983 Paris)

Werdegang

Geburtsname: Alix Cléo Blanchette

Studium der Architektur und Psychologie in Ottawa/Kanada

Studium der Philosophie in Aix-en-Provence und Paris

1980 Heirat mit dem französischen Schriftsteller und Mathematiker Jacques Roubaud

Literatur

Alix Cléo Roubaud: "Journal (1979-1983)", Paris 1984, Seuil, ISBN 2020065886, erweiterte Neuausgabe: Paris 2009, Seuil, ISBN 2021002098

Alix Cléo Roubaud: "Tagebuch 1979-1983. Mit einer Vorbemerkung von Regine Hein", in Zeitschrift: "Fotogeschichte Heft 36", Marburg 1990, Jonas Verlag, S.35-56

Hélène Giannecchini: "Une image peut-être vraie : Alix Cléo Roubaud", Paris 2014, Seuil, ISBN 978-2021137576

Quelle

Alix Cléo Roubaud: "Tagebuch 1979-1983. Mit einer Vorbemerkung von Regine Hein", in Zeitschrift: "Fotogeschichte Heft 36", Marburg 1990, Jonas Verlag, S.35-56

Weiterführende Informationen