Snezhana von Buedingen

Aus FotografenWiki
Version vom 28. April 2018, 21:45 Uhr von Hps (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „Fotografin ==Lebensdaten== Snezhana von Buedingen wurde 1983 in Perm, Russland, geboren. Sie lebt und arbeitet in Köln. ==Werdegang== Snezhana von Buedingen…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fotografin

Lebensdaten

Snezhana von Buedingen wurde 1983 in Perm, Russland, geboren. Sie lebt und arbeitet in Köln.

Werdegang

Snezhana von Buedingen studierte an der Universität Osnabrück Kommunikations-Management mit dem Schwerpunkt Journalismus. Von 2013 an besuchte sie die Fotoakademie Köln und erwarb 2016 ihr Diplom.

Von Buedingen erarbeitete als Dokumentar- und Porträtfotografin verschiedene Projekte, z. B. Permer Frost (Menschen und Plätze im Permer Winter), Kruchchevka (Porträts und Hausfassaden als Dyptichen), Meeting Sofie (Portätserie), Twins (Porträts von Zwillingen), Women Fleeing (Flüchtlingporträts).

Ihre Arbeiten wurden in Katalogen und Magazinen vorgestellt.

Ausstellungen (Auswahl)

  • 2018 Gruppenausstellung im Hellerau Festspielhaus, Dresden
  • 2017 Summerset House, London / NRW-Forum, Düsseldorf / Verzascatal, Schweiz
  • 2015 Kulturgeschichtliches Museum Osnabrück

Auszeichnungen (Auswahl)

  • 2018 New Talent Award (Best of Best Winner), Profifoto-Magazin
  • 2017 Gewinnerin des „Nikon 100th anniversary Photo Award“

Weitere Informationen

Internetseite von Snezhana von Buedingen


Quelle

https://www.vonbuedingen.com/