Walter Sack

Aus FotografenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fotograf

Lebensdaten

( Köln 1939 - )

Werdegang

Fotografenlehre in Köln

Anstellung bei Agfa Gevaert in Leverkusen unter Walter Boje

1968 Meisterprüfung

1974-1978 Dozent für Fotografie an der Bayrischen Staatslehranstalt für Fotografie

1978 Heirat mit der Fotografin Christel Rüggeberg-Sack

1979-1981 Werbestudio zusammen mit seiner Frau in München

1981-2005 Werbestudio zusammen mit seiner Frau in Hagen

1987-2005 Professur für Fotografie an der FH in Dortmund

Literatur

Wolf Strache, Otto Steinert: "Das deutsche Lichtbild. Jahresschau 1965", Stuttgart 1964, DSB Dr. Wolf Strache

Ausst.Kat. "Farbe im Photo. Die Geschichte der Farbphotographie von 1861 - 1981", Köln 1981

Bildräume – Acht Photographen sehen Landschaft, Ausst.-Katalog der GDL – Gesellschaft deutscher Lichtbildner im Karl Ernst Osthaus Museum, Bildserien von Joachim Giesel, Robert Häusser, Karl Martin Holzhäuser, Detlef Orlopp, Walter Sack, Karl Wilhelm Stegers, Wilfried Täubner und Reinhart Wolf, Hagen 1984

Walter Sack: "Dinge in Horizont und Licht", Berlin 1991, Edition q, ISBN 3-928024-56-6

Rolf Georg Bitsch: "L. Fritz Gruber. Eine Fotografische Hommage zum 90 Geburtstag", Köln 1998, Könemann

Quelle

Website des Fotografen

Weiterführende Informationen