Ulrich Baatz

Aus FotografenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Photograph

Lebensdaten

(Düsseldorf 1955 - )

Werdegang

Studium GH Essen 1977-80

1984-97 Mitglied bei Anthrazit

danach bei laif

Literatur

Jörg Boström, Richard Grübling (Hg.), WIR. Fotografen sehen die Bundesrepublik, Weinheim, Basel 1984

Hans Scheurer (Hg.), Heinrich Böll – Bilder eines Lebens, Fotos von Ulrich Baatz, Hermann J. Baus, Chargesheimer, J. H. Darchinger, Walter Dick, Werner Eckelt, Heinz Held, Peter Fischer, Gernot Huber, Hannes Jähn, Gabriele Jakobi, Max Jacoby, Barbara Klemm, Alfred Koch, Gunhild Kunz, Hans Lenz, Renate von Mangoldt, Reinhold Meier, P. Meinuns, Rudi Meisel, Inge Morath, Horst Munzig, Isolde Ohlbaum, Matthias von Olbrisch, Hilmar Pabel, Toni Richter, Harry Schumacher, Sven Simon, Vera Tenschert, Heide Woicke, Kurt Wyss u.v.a., Verlag Kiepenheuer & Witsch, Köln 1995, ISBN 3-462023-97-7

Reinhold Mißelbeck, Kunstszene Köln - aus der Sicht Kölner Fotografen, Fotos von Mantz, Sander, Flach, Döring-Spengler, Erfurth, Schmölz, Chargesheimer, Held, Baus, Fürst, Rakoczy, Philips, Wirdeier, Burat, Peter Fischer, Pellini, Katz, Cox, Förster, Bindrim, Dietmar Schneider, Baatz, Fuchs, Jansen, Tillmann, Bitsch, Ogando u.a., Bachem Verlag, Köln 2000, ISBN 3761614543

Quelle

Prof. Dr. Rolf Sachsse, HBK Saar