Paul Almasy

Aus FotografenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bildjournalist

Lebensdaten

(Budapest 1906 - 2003 Paris)

Werdegang

geb. als: Pál Almásy

Studium der Politologie in Wien, München und Heidelberg

ab Mitte der 1930er Jahre für die Berliner Illustrierte und andere als Bildjournalist und Fachautor tätig

nach 1955 UN-Photograph, lebte in der Nähe von Paris

“Paul Almasy, der auch in Deutschland durch zahlreiche Bildveröffentlichungen bekannt gewordene internationale Fotograf, lebt teils in Monte Carlo, teils in Paris und unternimmt laufend Auslandsreisen, hauptsächlich für die Schweizer Illustrierte, Heute und amerikanische Agenturen. Er hat in den letzten Jahren auch zahlreiche Farbreportagen hergestellt.” [1]

Publikationen

Eigenständige Publikationen, Monographien

Paul Almasy - Das Frühwerk, Edition Braus, Berlin 2005

Bild- und Textbeteiligungen

Welt-Ausstellung der Photographie 1952 Luzern, Schweiz - Exposition Mondiale de la Photographie 1952 Lucerne, Suisse - World Exposition of Photography 1952 Lucerne, Switzerland. 15. Mai bis 31. Juli 1952. Katalog - Catalogue; Abb. von Henri Boissonnas, André Thévenet, Brassai, Hugo P. Herdeg, Michael Wolgensinger, Julius Shulman, Fritz Henle, Gustav Hansson, Otto Pfeifer, Ad Windig, Karl Hofer, Robert Spreng, Irving Penn, John Rawlings, Christian Staub, Georges Viollon, George Rodger, Paul Almasy, E. A. Heiniger, Bert Boger, Blumenfeld, Franz Schneider, Leonard von Matt, Walter Läubli u.a., Luzern 1952

Schicksal Nordafrika, hg. vom Verband ehemaliger Angehöriger Deutsches Afrika-Korps e.V. in Verb. mit dem Rommel-Sozialwerk, Fotos von Prof. Bürkle de la Camp, Bochum, Paul Almasy, Paris, Willem van de Poll, Amsterdam, Jean Mohr, Genf, Fritz Moosmüller, Nürnberg, Julius Weitmann, Stuttgart, Wilhelm Wessel, Iserlohn u.v.a., Europa-Contact Verlag, Döfflingen Krs. Böblingen 1954

Internationales Jahrbuch der Fotografie 1957, hg. von Norman Hall und Basil Burton, mit Fotos von Robert Doisneau, Alfred Eisenstaedt, Bert Hardy, Toni Schneiders, Rolf Winquist u.v.a., Originaltitel der engl. Ausgabe „Photography Year Book“, „Photography“ Magazine, London 1956

Internationales Jahrbuch der Fotografie 1958, hg. von Norman Hall und Basil Burton, Fotos von Edouard Boubat, John Bryson, Mario de Biasi, Hans Hammarskiöld, Kurt Hutton, Max Scheler, Gotthard Schuh u.v.a., Originaltitel der engl. Ausgabe „Photography Year Book“, „Photography“ Magazine, London 1957

Hanns Reich, Das Kind und sein Vater, Text von Eugen Roth, Fotos von Dorothea Lange, Elis. Niggemeyer, Paul Almasy, Hilmar Pabel, Anita Niesz, J. Donderer, Hans A. Comotio, Seiler/Anthony, Henri Cartier-Bresson, Rudi Herzog, Armin Haab, Fulvio Roiter, René Burri, Fed. Patellani, Fritz Fenzl, Barbara Niggl, C. Schildknecht, Siegfried Hartig, Klaus Meier-Ude, Max G. Scheler, Sabine Weiss, Toni Schneiders, J. Ph. Charbonnier, Willi Moegle, F. Seidenstücker u.v.a., Hanns Reich Verlag, München 1960

Theodor Müller-Alfeld (Hg.), Spanien - Portugal, Landschaften und Städte in 260 Photos von Paul Almasy, Ingrid Autenrieth, Jean Dieuzaide, Siegfried Hartig, Robert Häusser, Josef Jeiter, Hans Kenner, Pit Ludwig, Lüthy/Bavaria, Kurt Röhrig, Erika Schmachtenberger, Helga Schmidt-Glassner, Hans W. Silvester, Pan Walther, Dr. Wolff & Tritschler u.v.a., Deutsche Buchgemeinschaft, Berlin/Darmstadt/Wien 1962

photokina 1963, Bilder und Texte, Redaktion: L. Fritz Gruber, Texte Hans Geifes, Messe- und Ausstellungs GmbH, Köln 1963 Photokina 1963. Photo- und Kino-Ausstellung Köln 1963, 16.-24. März. [Umschlagtitel: Bilder und Texte. 2 [2. Bd.]]. International Photo and cine exhibition Cologne 1963, 16th - 24th March. Pictures and comments. Exposition internationale de la photographie et du cinéma Cologne 1963, 16-24 mars. Images et textes.

Internationales Jahrbuch der Fotografie 1964, mit Bildbeiträgen von Jar Holacek, Sanne Sannes, Louis Stettner, Oriol Maspons, Visum, Lev Borodulin u.v.a., herausgegeben von Ian James, engl. Originaltitel: „Photography Year Book“, Fountain Press, London 1963

Derek Stevens und Richard Gee (Hg.), Photography Year Book 1967, Portfolios von Jesper Hom, David Moore, Choi Min Shik, Bert Stern, Robert Lebeck und Gerry Cranham, daneben Fotos von vielen anderen Fotografen, Fountain Press Limited, London 1966

Fotoalmanach international 1968, Ein Querschnitt durch das fotografische Schaffen unserer Zeit, herausgegeben von Robert Hetz, Fotos von Werner Stuhler, Sven Simon, Rudi Herzog, Paul Almasy, Peter Cornelius, Ludwig Windstosser, Heinz Held, Fee Schlapper, Rudi Herzog, Dieter Blum, Pit Ludwig, Pan Walther, Martin Hürlimann, Hubs Flöter, Michael Friedel, H. v. Pawlikowski-Cholewa, Gordon Parks, Robert Hetz, Walter E. Lautenbacher, Willi Hengl, Walter Vogel, Gisela Kunitsch, Eberhard Seeliger, Günter Kraus, Günter Hildenhagen, Werner Stuhler, F. B. Grunzweig, Erich vom Endt, Hannes Kilian, Petr M. Tausch, Wilhelm Maiwald, Paul Swiridoff, Gertrud Sehr, Karl Heinz Bast u.v.a., Karl Knapp Verlag, Düsseldorf 1967

Bretagne, 67 Aufnahmen von Josef Jeiter und anderen (Paul Almasy, Dr. Walter Boje, Astrid von Luttitz, Werner Neumeister, Jean Roubier, Toni Schneiders), Texte von Sigrid und Günter Metken, Umschau-Verlag, Frankfurt a. M. 1968

Glanzlichter der Photographie. 30 Jahre photokina Bilderschauen. Das imaginäre Photo-Museum. Film als Kunst und Dokument. Köln, 12. bis 28. September 1980. Redaktion: L. Fritz Gruber. Christoph Heidelauf, Assistenz.

Hans-Michael Koetzle (Hg.), Das Lexikon der Fotografen 1900 bis heute, Droemersche Verlagsanstalt Th. Knaur Nachf., München o. J. (2002), ISBN 3-426-66479-8

Reinhard Matz und Wolfgang Vollmer (Hg.), Köln nach dem Krieg – Leben, Kultur, Stadt 1950-1990, Greven Verlag, Köln 2014

Zeitungen, Zeitschriften

Merian, Das Monatsheft der Städte und Landschaften: Paris, Fotos von Josef Jeiter, Harcourt, Erich Bauer, John Craven, Almasy, Wolff & Tritschler, Paul Popper, Walter Schröder, Ursula Bagel, Heinz Hanke, Jeannine le Brun, le Boyer, Maywald, Helga Stursberg, Noel le Boyer, Herbert Kreft, Detlef Noack, W. Schröder, Hecht (Agentur), Rosemarie Clausen, Foulon, Müller, Susanna Schapowalow, I. Steinhoff, W. Lengemann, Feher, Lohse, Neumeister, Verlag Hoffmann und Campe, Hamburg, Heft5, 7. Jahrgang (1954)

Atlantis, Länder, Völker, Reisen, darin: „Bilder aus Indochina“ von Werner Bischof, Fotos ferner von Almasy, Gustav Egli, Fredy Zumbrunn, A. Bollinger, Käthy Burkhart, Lotti Schindler, Erika Groth-Schmachtenberger, Willy Wullschleger, Otto Daettwyler und Werner G. Krug, Hamburg, Atlantis-Verlag, Berlin/Zürich, Heft 6/1955

Atlantis - Länder, Völker, Reisen, darin: Paul Almasy - Hirten in aller Welt, Atlantis Verlag, Freiburg 12/1962

VISUELL 2001.3.94

Quelle

  1. Zitiert aus: Foto-Spiegel 1.1947/48.11.28

Weitere Informationen

Paul Almasy in Wikipedia