Gosbert Adler

Aus FotografenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Photograph

Lebensdaten

(Essen 1956 - )

Werdegang

Tischlerlehre

1976-84 Studium der Photographie in Essen

2002-07 Professor für Fotografie am Fachbereich Bildende Kunst der Fachhochschule Hannover

seit 2007 Professor für Fotografie an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig

Literatur

foto-scene magazin 1.1981.42

Fotografie 8.1983.26/27.30-37

Ausst.Kat. Gosbert Adler, Wilmar Koenig (Hrsg.): "DDR Foto", Berlin 1985

"1. Internationale Foto-Triennale Esslingen 1989", Esslingen 1989, Beatrix Wilhelm, ISBN 3-923717-53-9

Gosbert Adler: "Sog", Essen 1990, Folkwang Museum

Ausst.Kat. "Fotografie für die Stadt", Berlin 1990, Neue Gesellschaft für Bildende Kunst, 3-926796-15-4

Gosbert Adler: "Die Zelle", Hannover 1994, Sprengel Museum

Ausst.Kat. Gosbert Adler: "Fotografien aus Lothringen und dem Ruhrgebiet", Essen 1994, Ruhrlandmuseum

Ausst.Kat. Gosbert Adler: "Herkunft?", Winterthur 1996, Fotomuseum

Exh.cat. Reconstructing Space: Architecture in Recent German Photography, London 1999

Quelle

Prof. Dr. Rolf Sachsse, HBK Saar

Weiterführende Informationen