Felicitas von Baczko

Aus FotografenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Photographin

Lebensdaten

(Culm 1877 - )

Werdegang

vollständig: Therese Felicitas Alpine Sidonie von Baczko

lebte u.a. in Berlin

zog 1909 nach Bremen und wohnte dort mit ihrer Schwester Elisabeth, einer Innenarchitektin, und der Malerin und Ausstellungsornanisatorin Anna Goetze in einer Wohnung; sie hatte ein Atelier mit wechselnden Adressen, u. a. ab 1913 in Bremen, Am Wall

die beiden Schwestern zogen 1933 nach Berlin, wo sich ihre Spuren verlieren

Literatur

Internationale Ausstellung Das Lichtbild. München 1930. Veranstaltet vom Münchner Bund und dem Verein Ausstellungspark München EV. [Auf Titelblatt: Juni-Sept. Führer durch die Ausstellung. - Leitung der Ausstellung: Josef M. Jurinek. Technischer Sachverständiger: E. Wasow. Geschichtliche Abteilung: Franz Roh].

Inge Jacob: Baczko, Therese Felicitas Alpine Sidonie, in: Frauen Geschichte(n), Bremer Frauenmuseum (Hg.), Edition Falkenberg, Bremen 2016, ISBN 978-3-95494-095-0

Quelle

Prof. Dr. Rolf Sachsse, HBK Saar

Roland Kutzki


Baczko ist 1877 in Culm geboren, lebte u.a. in Berlin, zog 1909 nach Bremen und wohnte dort mit ihrer Schwester Elisabeth, eine Innenarchitektin und der Malerin und AusstellungsornanisatorinAnna Goetze in einer Wohnung. Sie hatte ein Atelier mit wechselden Adressen u. a. ab 1913 in Bremen Am Wall. Die beiden Schwestern zogen 1933 nach Berlin, wo sich ihre Spuren verlieren. Zu Elisabeth wird es eine von mir erstellte Biografie bei Wikipedia geben.