Arno Fischer

Aus FotografenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Photograph

Lebensdaten

(Berlin 14.04.1927 - 2011 Ahrensburg)

Werdegang

1941 - 1944 Modelltischlerlehre, parallel erste Photographien

1947-53 Studium Bildhauerei in Berlin

1956 - 1971 Photograph und Lehrauftrag an KHS Berlin-Weissensee

1975 mit Peter Voigt Entwurf des Marx-Engels-Denkmals in Ostberlin

1985-93 Professur HGB

1990 Lehrauftrag FH Dortmund

Publikationen

Eigenständige Publikationen, Monographien

Richard Christ (Text) und Arno Fischer (Fotos), Alt Delhi - Neu-Delhi, Spaziergänge zwischen Affenstadt und Rotem Fort, Verlag Volk und Welt, Berlin 1983

Rolf Schneider (Text), Polens Hauptstädte - Poznan, Kraków, Warszawa, Fotos von Arno Fischer, Verlag Volk und Welt, Berlin 1975 Ausst.Kat. Frühe Bilder, Leipzig 1985

Arno Fischer: New York. Ansichten. 150 Fotografien. Mit einem Text von Heiner Müller. Berlin 1988. Bildband mit 168 Seiten, ISBN 3-353-00344-4

Arno Fischer, T. O. Immisch, Klaus E. Göltz: Arno Fischer, Photographien. Connewitzer Verlags-Buchhandlung, Leipzig 1997, ISBN 3-928833-93-6

Ulrich Domröse (Hrsg.): Arno Fischer. Situation Berlin. Fotografien – Photographs 1953–1960. (deutsch/englisch), Nicolaische Verlagsbuchhandlung Berlin und Berlinische Galerie, Landesmuseum für Moderne Kunst, Photographie und Architektur, Berlin 2001, ISBN 3-87584-096-8

Arno Fischer, Fotografie - Photography, Ausst.-Katalog Institut für Auslandsbeziehungen, Stuttgart, und Kunst- und Ausstellungshalle der BRD, Bonn, Texte: Matthias Flügge, Thomas Martin. Verlag Hatje Cantz, Stuttgart 2009, ISBN 978-3-7757-2548-4

Kurzbiografie zu: Fischer, Arno. In: Wer war wer in der DDR? 5. Ausgabe. Band 1, Ch. Links, Berlin 2010, ISBN 978-3-86153-561-4

Bild- und Textbeiträge

U.S. Camera, edited by Tom Maloney, Portfolios von Brassaï, Dan Weiner, Barrett Gallagher, Andreas Feininger, Michael Wolgensinger, Robert Frank, Walker Evans, Harold Feinstein, Fotos von vielen anderen Fotografen, published by U.S. Camera Publishing Corp., New York 1957

Günther Drommer (Hg.), Schau-Ins-Land, Ein Foto-Lese-Buch, Berlin Weimar 1989

Diethart Kerbs, Sophie Schleußner (Hg.), Fotografie und Gedächtnis, Eine Bilddokumentation, Brandenburg, Berlin 1997

Ausst.Kat. Lust und Last, Leipziger Kunst seit 1945, Nürnberg 1997

Ausst.Kat. Positionen künstlerischer Photographie in Deutschland seit 1945, Berlin 1997

Deutsche Fotografie. Macht eines Mediums 1870-1970. Hg. von der Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland, Bonn, in Zusammenarbeit mit Klaus Honnef, Rolf Sachsse und Karin Thomas. Bonn 1997

Ausst.Kat. Signaturen des Sichtbaren, Erfurt 1998

Foto-Anschlag - Vier Generationen ostdeutscher Fotografen, Ausst.-Kat. Stiftung Haus der Geschichte, Bonn; Fotografen: Evelyn Richter, Arno Fischer, Helga Paris, Christian Borchert, Margit Emmrich, Gerhard Gäbler, Ulrich Kneise, Merit Pietzker, Tina Bara, Friedrich Otto Bernstein, Günter Bersch, Michael Brendel, Rainer Dorndeck, Christiane Elsler, Klaus Elle, Ernst Goldberg, Harald Hauswald, Kurt Heine, Matthias Hoch, Thomas Kläber, Jurij Kubasch, Sieghard Liebe, Josef Liedtke, Sven Marquardt, Jürgen Matschie, Edelgard Rehboldt, Paul Rothe, Siegbert Scheffke, Maria Sewcz, Jakob Steffen, Uwe Steinberg, Edith Tar, Christian Thiel, Peter Thieme, Karin Wieckhorst, Siegfried Wittenburg, Rolf Zöllner, Verlag E. A. Seemann, Leipzig 2001

Hans-Michael Koetzle (Hg.), Das Lexikon der Fotografen 1900 bis heute, Droemersche Verlagsanstalt Th. Knaur Nachf., München o. J. (2002), ISBN 3-426-66479-8

Ausst.Kat. Leipzig. Fotografie ab 1839, Leipzig 2011, Beiheft

Mathias Bertram (Herausg.), Das pure Leben, Fotografien aus der DDR – Die frühen Jahre 1945 – 1975, Verlag Lehmstedt, Leipzig 2014, ISBN 978-3-942473-90-3

Auktionskatalog Kunsthaus Lempertz Nr. 1031, Mai 2014

Zeitungen, Zeitschriften

Quelle

Deutsche Fotografie. Macht eines Mediums 1870-1970. Hg. von der Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland, Bonn, in Zusammenarbeit mit Klaus Honnef, Rolf Sachsse und Karin Thomas. Bonn 1997

Weitere Informationen

Arno Fischer in Wikipedia